Das PeaceMantra OM SHANTI

OM ist eine Silbe, die aus dem Sanskrit stammt. Sie gilt als heilig. Ihr Klang steht für den transzendenten Urklang, aus dessen Verständnis das gesamte Universum entstand. Es bezeichnet auch die höchste Vorstellung vom Schöpfer/Schöpferin allen Lebens sowie die unpersönliche Weltenseele. Sie umsfasst das Reich der sichtbaren Erscheinungen wie auch das Reich des Transzendenten. OM steht auch für die Harmonie und das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Und es steht auch für die Gegenwart des Absoluten. Das Sanskrit Alphabet beginnt mit O und endet M. Somit umfasst OM alle Worte, die gesprochen werden können. OM kann daher auch als die GANZHEIT VON ALLEM betrachtet werden.

Schwäne. Symbole für Reinheit und Transzendenz.

SHANTI

SHANTI bedeutet Frieden. Es wird übersetzt als Seelenruhe, innerer Frieden, Heil, Segen und Wohlergehen.

SHANTI wird als ein Gemütszustand definiert, der sich durch absoluten inneren Frieden, ruhige Unerschütterlichkeit und das Fehlen vom permanenten Gedankenstrom auszeichnet. In der Tiefe SIND wir Shanti. Wenn wir diesen Zustand von SHANTI erreichen, dann erleben wir dies als tiefe Gleichmut, Ausgeglichenheit und Zentriertheit. Wir sollten uns trotzdem nicht unter Stress setzen, wenn wir noch viele Gedanken oder Unfrieden in uns wahrnehmen. Dies ist alles Willkommen. Stelle dir vor, dass auch alles Ungelöste in dir, in deinem Umfeld und in der ganzen Welt bereits in der Tiefe mit Frieden und Heil, mit SHANTI durchdrungen ist.

OM SHANTI

Indem wir OM mit SHANTI verbinden, vertiefen wir unser Glück und unsere Zufriedenheit. Wir können unsere Ängste und Konflikte hinter uns lassen. Wir fühlen Harmonie, Gleichgewicht und letztendlich Frieden in uns. Friedliche Menschen, die in sich ruhen, sind bindungsfähiger und haben auf privater wie auch beruflicher Ebene mehr Erfolg. Sie sind in der Lage, besser Konflikte zu lösen und übertragen ihre positve Schwingungen auf andere.

 

Wir singen SHANTI nach dem OM dreimal. Das erste SHANTI singen wir für uns, für unseren eigenen inneren Frieden. Wir senden liebevolle Wellen des Friedens in unser Inneres und alles, was uns ausmacht. Das zweite SHANTI singen wir für unser unmittelbares Umfeld. Wir senden Friedenswellen zu unseren Liebsten, zu unserer Familie und unseren Freunden. Auch beziehen wir unsere Haustiere, Pflanzen und Nachbarn mit ein. Einfach alles Leben in unserer Nähe. Mit dem dritten SHANTI verbreiten wir unsere Wellen des Friedens in die ganze Welt, sogar ins ganze Universum. Zu allen Wesen in dieser wundervollen Welt. Mit unserem Gesang leisten wir einen aktiven Beitrag für den Frieden. Da wir gemeinsam mit vielen Menschen an vielen unterschiedlichen Orten in Deutschland und über die Grenzen hinaus singen, verstärken wir zusätzlich die Wirkung des Gesangs und des Friedens. Dies ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen.

 

Unter dem Menüpunkt ANLEITUNG findest du eine genaue Beschreibung des Rituals und ebenso zwei Tonaufnahmen, wo du den Gesang des Mantras hören kannst bzw. auch während des Singens mitlaufen lassen kannst.

Sei ein wundervoller Teil unserer lebendigen Gemeinschaft. Genieße die Kraft und das Glück des Chantens für Frieden. Erfreue dich an der Verbundenheit, die wir miteinander erfahren.